gemeinnütziger Verein

Gewaltprävention in der Grundschule

Effektive Gewaltprävention beginnt in Kindergarten und Grundschule. Bereits Kleinkinder haben aggressive Verhaltensmerkmale, besonders in der “Trotzphase”. Doch gerade hier müssen frühzeitig Grenzen gesetzt werden. Ansonsten neigen nicht wenige Kinder zu maßlosen Trotzreaktionen und damit zu psychosozialen Verhaltensstörungen. Diese äußern sich in verbalen und gewalttätigen Mobbingaktionen anderen Kindern gegenüber.

So ist es auch in Grundschulen wichtig, Programme zur Gewaltprävention zu entwickeln und durchzuführen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*