gemeinnütziger Verein

Über uns

Zum Organigramm hier klicken

Der gemeinnützige Verein „Hope e.V.*

möchte allen Interessierten einen Ort bieten, an dem Annahme, Verständnis, Hilfe, Gespräche und Austausch gefunden werden.

Jeder ist bei uns herzlich willkommen,

egal welches Alter, Herkunft oder persönliche Gegebenheiten.

Zur Umsetzung der Familien- und Präventionsarbeit bieten wir regelmäßig Seminare und Vorträge zu sozialen und persönlich bedeutsamen Themen an. Für Menschen in besonderen Lebenssituationen bieten wir Selbsthilfegruppen an, derzeit in Röhrnbach 14-tägig eine Gruppe für Menschen mit Depressionen, Burnout oder Angstzuständen, in Thannberg 1 Mal im Monat eine themenzentrierte Basisgruppe mit jeweils interessanten Themen.

Ein weiterer Zweig von Hope ist Selbstverteidigung: Krav Maga und PROTACTICS MSE (Modern Selfdefence Education.) Wichtiges Ziel dabei ist die Fähigkeit sich in Gefahrensituationen wirksam verteidigen zu können, was besonders auch für Frauen und Jugendliche sehr wichtig sein kann. Das Besondere an einem Selbstverteidigungs-Training ist aber auch die Förderung eines guten Selbstwertgefühls und die Vermittlung von Werten wie Respekt, Achtung und das Zusammenhalten in einer Gemeinschaft sowie Vermeidung von Gewaltsituationen.

Auch an Schulen, Bildungsinstituten und Firmen bieten wir Selbst-verteidigungs- und Selbstbehauptungs-Training sowie Gewaltpräventions-Training an.

Als Angebot für Kinder entsteht „Hope for Kids“. Regelmäßig 14-tägig bieten wir Selbstbehauptungs-Training für Kinder an. Aber auch Malen, Basteln und Outdoor-Aktivitäten sind auch in diesem Jahr vorgesehen.

Derzeit läuft ein Projekt für Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren. Weitere Aktivitäten für dieses Jahr sind in Planung. Die Jugendlichen trainieren derzeit mit den Erwachsenen mit. Geplant ist langfristig Selbstverteidigungstraining speziell für Jugendliche anzubieten.

Verschiedene Gemeinschaftsveranstaltungen wie das Sonntagsfrühstück, Wanderungen, ein Tanz-Workshop und vieles Weitere sind feste Bestandteile unseres Vereinslebens.

Auch Sie können helfen!

Da draußen gibt es viele Menschen, die unsere Hilfe brauchen.

Wenn Sie unsere Arbeit über die Teilnahme an einem unserer Angebote hinaus unterstützen wollen, dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Tatkräftige Unterstützung als aktives Mitglied
    • regelmäßige, überwiegend finanzielle Unterstützung als passives Mitglied

klicken Sie hier und schreiben Sie eine Email

  • oder auch einfach mit einer Spende

Hier unsere Bankverbindung:

Hope e.V. Beratungs- und Trainingszentrum
Sparkasse Eging a. See
IBAN: DE21 7405 0000 0030 5462 46