gemeinnütziger Verein

Workshop: „Mit Jesus unterwegs“

 

Herzliche Einladung an alle

 

Termin voraussichtlich im Herbst

 

 

Wer ist dieser Mann, über den alle seit Beginn unserer Zeitrechnung reden, dessen Geburtstag wir feiern und der am Ende ans Kreuz genagelt wurde.

Wenn wir in der Bibel nachlesen, finden wir ein Lebensbild, in dem wir uns stellenweise wiedererkennen. Einfache Arbeiterfamilie, Vertreibung, Ablehnung, Verrat. Aber da ist auch eine besondere hingegebene Liebe, Offenheit und Klarheit,  Wahrheit, Heilung bis hin zum Tod für uns.  Wir lesen viele Geschichten über Heilung und Vergebung, beides ist heute aktuell wie damals, weil er nicht tot, sondern auferstanden ist und lebt.

In unserem Workshop wollen wir ihn auf seiner Mission begleiten. Dabei ist jeder eingeladen, vom Beobachter zum Jünger zu werden.  Jesus hat seine Jünger mit ins Geschehen genommen, sie gelehrt und Gnade, Barmherzigkeit, Friede, Geduld, Vergebung vorgelebt. Sie waren mit ihm unterwegs, haben ihn  erlebt und erkannt, dass er der Sohn Gottes ist.

Jesus sagte einmal „Wer mich kennt, kennt den Vater“.  Dieser Workshop ist eine Gelegenheit, Gott unseren Schöpfer und Jesus seinen Sohn kennen zu lernen. Wir werden dabei nicht nur die Geschichte erzählen, sondern auch die Hintergründe die dazu geführt haben betrachten. Erst dann können wir begreifen, wie wichtig sein Leben und sein Tod für uns ist.

In Kleingruppen wollen wir uns auch mit einzelnen Ereignissen näher auseinander setzen und herausfinden, was das mit uns zu tun hat.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*