gemeinnütziger Verein

Therapeutisches Familienstellen

Familienstellen

mit Dr. med. Klaus Hettmer, ärztlicher Psychotherapeut

Depressionen und unerklärliche Ängste oder das Gefühl „Ich bin nichts wert.“ sind häufig die Folge von großen Konflikten oder Problemen in der Familie, insbesondere einer unglücklichen Kindheit. Viele Menschen plagen sich ein Leben lang mit schlimmen Erinnerungen und scheinbar unlösbaren Fragen zu ihrer Vergangenheit und Gegenwart.

„Warum hat meine Mutter mich weggeben? Hat sie mich denn gar nicht geliebt“. „Von meinem Vater habe ich immer nur Schläge bekommen.“ „Meine Eltern haben sich nie wirklich um mich gekümmert.“ „Meine Kinder wollen keinen Kontakt mehr zu mir.“

Endlich verzeihen können, die Bitterkeit ablegen oder mit nicht (mehr)veränderbaren Gegebenheiten umgehen zu können, endlich in Frieden leben zu können sind wichtige Ziele des Familienstellens.

Mit Hilfe einer „Aufstellungsarbeit“ ist es möglich, tief in ein Familiensystem hineinzuschauen, traumatische Erfahrungen, auch vorhergehender Generationen, sichtbar zu machen und zu bearbeiten. So finden wir eine gute Verbindung zu unserer Herkunftsfamilie und unserer jetzigen Familie. Einsichten und Verstehen von Entstehungsmechanismen sind ein erster und wichtiger Schritt um negative Erfahrungen und Konflikte zu bearbeiten, verzeihen zu können und künftig sein Leben unbelastet zu führen.

Ein ausführliches Vorgespräch ist obligatorisch. So fern notwendig besteht die Möglichkeit einer vorangehenden und weiterführenden Psychotherapie.

Dr. med. Klaus Hettmer Dr. med. Klaus Hettmer ist niedergelassener Facharzt für Psychotherapie mit langjähriger Erfahrung in Einzel- und Gruppen-Therapie, Buchautor und Berater von PROTACTICS MSE.

Eine fundierte Ausbildung in der Methode des Familienstellens absolvierte er bei Dr. Viktor Chu (Heidelberg)

Gebühren:

für aufstellende Teilnehmer: 150,– Euro
für teilnehmende Beobachter: 50,– Euro

Dr. med. Klaus Hettmer Veranstaltungsort:
Putzgartenstr. 1 MSE Eging
94133 Röhrnbach zum Giertmoos 3
Thannberg / Gemeinde
94169 Thurmannsbang

Näheres zur Methode des Familienstellens unter http://dr-klaus-hettmer.de/familienstellen/
Termine, nähere Informationen und Anmeldung:
per Email: hettmer.klaus@t-online.de, alternativ hier im Kontaktformular

oder telefonisch unter 08582-979744.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*