gemeinnütziger Verein

Vorankündigung und Trailer zum Filmabend: Zoey

Die 14-jährige Zoey ist Kind einer suchtbelasteten Familie. Zusammen mit ihrem jüngeren Bruder lebt sie abwechselnd bei ihrer Mutter und ihrem alkoholkranken Vater. Zoeys Mutter ahnt nichts davon, dass ihr Ex-Mann Alkoholiker ist.

Nach einem stationären Klinikaufenthalt trinkt Zoeys Vater wieder sein erstes Bier. Rasch steigt sein Konsum und er vernachlässigt seine Pflichten. Er bricht seine Versprechen und in betrunkenem Zustand stört er eine wichtige musikalische Aufführung seiner Tochter.

Zoey beschwört ihren Bruder, dass er Mutter nichts über das Trinken des Vater erzählt. Eines Nachts läuft der Vater auf dem Heimweg von der gegenüberliegenden Kneipe betrunken vor ein Auto und wird von der Polizei aufgegriffen. Zoey wird von Schuldgefühlen geplagt, weil sie ihrem Vater nicht helfen konnte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*