gemeinnütziger Verein

Filmabend Ben X am Freitag, den 12. Januar 2018

Ben (Greg Timmermans) ist ein verschlossener und stark introvertierter Junge. Er lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter (Marijke Pinoy) zusammen. Seine Mutter sorgt sich sehr um ihn. Ben spricht wenig, zeigt kaum Gefühle und jede Form von Körperkontakt blockt er ab. Die normalen, Eindrücke des Alltags überfordern ihn. In der Schule wird er von seinen Mitschülern gemobbt und tyrannisiert, nur weil er anders ist. Vor allem die beiden Mitschüler Bogaert (Titus de Voogdt) und Desmet (Maarten Claeyssens) prügeln ohne Skrupel auf ihr Opfer ein.

So flüchtet Ben in eine virtuelle Parallelwelt. Hier kann er als heldenhafter Kämpfer des Onlinespiels „Archlord“ mutig jeglichen Gefahren trotzen. In dieser Welt hat pflegt er regelmäßigen Kontakt zu seiner Bekanntschaft aus dem Internet, Scarlite (Laura Verlinden). Mit ihr zusammen streift durch die programmierte Landschaft. Zu Scarlite fühlt er sich stark hingezogen.

Als ihn seine Mitschüler im Internet in einen Raum folgten, den er als geschützt wähnte und ihn bloßstellen, fasst er einen Plan: Er will Schluss machen mit allem. Die die tägliche Folter will er nicht mehr länger ertragen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*